Kirgistan / Kırgızstan liegt in Zentralasien und grenzt im Norden an Kasachstan, im Süden an China und im Westen an Tadschikistan und Usbekistan.

Der größte Bevölkerungsanteil sind die Kirgisen ( ca. 65% ), den Rest teilen sich Usbeken, Russen und schätzungsweise 12.000 Deutschstämmige, die in Dörfern wie Luxemburg und Bergtal leben.

Die Kirgisen sind ein Turkvolk, daher ist Kirgisisch der türkischen Sprache sehr ähnlich.

Kirgistan liegt im Tienschan Gebirge, deren höchste Erhebungen 7.439 m erreichen.
95% des Landes besteht aus Gebirgen. Dort leben die seltenen Schneeleoparden und Marco-Polo-Schafe. Aber auch Wölfen, Bären und Murmeltieren begegnet man immer wieder.

Der Großteil der Kirgisen sind Nomaden und leben von der Viehzucht. Sie züchten überwiegend Schafe, Ziegen und Pferde.
Kumis ( vergorene Stutenmilch ) gehört zur landestypischen Nahrung und ist sehr gesund.

Die Amtssprache ist neben Kirgisisch auch Russisch.
Gerade bei den jungen westlich orientierten Kirgisen ist die englische Sprache verstärkt auf dem Vormarsch.

Landeswährung ist SOM ( 50 SOM = ca. 1 € )
Das Wechseln von Euros ist kein Problem.

Da die vielen existierenden Infos diese Seite sprengen würden habe ich für Sie eine Sammlung von interessanten Links zusammengestellt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Kirgisistan
http://www.botschaft-kirgisien.de/de/index.htm
http://www.wetteronline.de/Kirgisistan.htm
http://www.airline-direct.de/aeroflot.html
http://www.auswaertiges-amt.de
http://www.visa-plus.de
http://www.eda.admin.ch

Wikipedia Eintrag zu Kirgistan

--

--

--

--

--

Kirgistan-Reisen.com
Talandt Asemov